Zeitung Heute : Hillary Clinton

ZAHLEN, BITTE

-

Zusammengestellt von Christoph Koch

3 900 000 schulden Hillary und Bill Clinton ihren Anwälten wegen Verfahren in mehreren Skandalen. 116 000 Spender haben seit 1998 jedoch bereits 8,3 Millionen in einen „Verteidigungsfond“ einbezahlt. Quelle: dpa.

2 850 000 Dollar betrug die Anzahlung für Hillary Clintons Memoiren, die in einer Woche auf Deutsch erscheinen. Das gesamte Honorar beträgt 8 Millionen Dollar. Quelle: dpa.

42 Prozent der Mitglieder der demokratischen Partei wollen 2004 Hillary Clinton gegen Bush ins Rennen um die Präsidentschaft schicken. Quelle: Berliner Zeitung.

15 Stunden lang arbeitet die Senatorin Hillary Clinton nach eigenen Angaben an manchen Tagen. Quelle: Christian Science Monitor.

9 Tage nach dem Anschlag auf die Twin Towers gähnte Hillary Clinton bei George Bushs „State Of The Union“Rede vor dem Kongress – und wurde dafür von diversen konservativen Kolumnisten scharf gerügt. Quelle: Süddeutsche Zeitung.

7 Prozent der Befragten nannten bei einer Umfrage im letzten Jahr Hillary Clinton als „Frau des Jahres“. Damit lag sie an erster Stelle vor Präsidentengattin Laura W. Bush und Talkshow-Moderatorin Oprah Winfrey. Quelle: Gallup-Institut.

2 Bücher hat Hillary Rodham Clinton bereits veröffentlicht: 1996 „It Takes A Village“ und 1998 „Dear Socks, Dear Buddy“. Quelle: Munzinger Archiv.

1 ist der Platz, den Hillary Clinton in der Rangliste des „Dreckigen Dutzend“ des Jahres 2002 der konservativen Moralhüter „Judicial Watch“ besetzt. Quelle: AFP.

0 andere ehemalige First Ladies gibt es, die außer ihr in ein politisches Amt gewählt wurden. Quelle: Die Woche.

Hintergründe und Expertisen zu aktuellen Diskussionen: Tagesspiegel Causa, das Debattenmagazin des Tagesspiegels.

Hier geht es zu Tagesspiegel Causa!

0 Kommentare

Neuester Kommentar