Zeitung Heute : Hochschule: "Die Gründerlaune könnte besser sein"

rch

Rund 2,5 Millionen Menschen, das sind 3,8 Prozent der Bevölkerung über 18 Jahren, waren im vergangenen Jahr aktiv an einer Unternehmens-Gründung beteiligt. "Ein Bestwert im EU-Vergleich", berichtet das Institut der deutschen Wirtschaft (iw) in Köln. Lediglich In den USA (9,8 Prozent), in Kanada (6,2 Prozent) und in Norwegen (5,5 Prozent) ist der Wille, als Selfmade-Man oder Selfmade-Woman erfolgreich zu sein, größer. In seinem Bericht über den "Global Entrepreneurship Monitor 2000" der Universität zu Köln schreibt das iw: "Die Gründungslaune könnte eigentlich viel besser sein." Die Uni-Forscher hätten als Haupthindernisse herausgefunden: die Regulierung des Arbeitsmarktes, die Steuergesetzgebung und die Genehmigungsverfahren.

Hintergründe und Expertisen zu aktuellen Diskussionen: Tagesspiegel Causa, das Debattenmagazin des Tagesspiegels.

Hier geht es zu Tagesspiegel Causa!