Zeitung Heute : Hoffnungen auf Wirkstoff T 20

-

Die gute Nachricht zuerst: Die AidsForschung verzeichnet Fortschritte. Es gibt neue Medikamente. Und schon in fünf bis sieben Jahren könnte es einen Impfstoff geben, sagte Robert Gallo, einer der Entdecker des HI-Virus, kürzlich in Berlin.

Dieser Impfstoff war trotz intensiver Forschung lange Zeit nicht in Sicht. Denn das HI-Virus verändert sich schneller, als das Immunsystem mit neuen Antikörpern darauf reagieren kann. Außerdem kann nicht wie bei der Grippe ein Impfstoff mit ganzen Viren eingesetzt werden. Das wäre zu gefährlich. Nun verfolgt man eine andere Strategie: Als Immunstoff sollen nur Bruchstücke des Virus gegeben werden.

Bei den Medikamenten werden Hoffnungen auf den neuen Wirkstoff T 20 der Firma Roche gesetzt. Bisherige Mittel bekämpfen den Erreger erst, wenn er schon in die menschlichen Immunzellen eingedrungen ist. T 20 verhindert, dass die Viren die Zellen überhaupt befallen können. Nach erfolgreichen Tests rechnet Roche in diesem Jahr mit einer Zulassung.

Das HI-Virus ist gerade deshalb so fatal, weil es vor allem die „Helferzellen“ befällt, die in unserem Immunsystem eine entscheidende Rolle spielen. Charakteristisch für das HI-Virus ist aber auch, dass es sich lange Zeit im Körper befinden kann, bevor es das Krankheitsbild Aids auslöst. Diese Latenzzeit konnte durch Medikamente in den letzten Jahren erfolgreich hinausgezögert werden.

Trotzdem sorgt Aids nach wie vor für schlechte Nachrichten: Heute leben 42 Millionen Menschen mit dem HI-Virus. 2002 sind rund drei Millionen Menschen an den Folgen der HIV-Infektion gestorben – davon allein zwei Millionen in Afrika. Indien, China und Russland stehen an der Schwelle zu einer Masseninfektion. In den Industrieländern wiegen sich die Menschen dagegen mittlerweile zu sehr in Sicherheit. Nachlässigkeit könnte auch hier wieder zu mehr Infektionen führen.

AIDS

Hintergründe und Expertisen zu aktuellen Diskussionen: Tagesspiegel Causa, das Debattenmagazin des Tagesspiegels.

Hier geht es zu Tagesspiegel Causa!