Zeitung Heute : Hohe Internet-Kosten: Feiertagsangebote können teuer werden

Das Online-Magazin www.zdnet.de warnt vor kostenlosen Surfangeboten zu den Weihnachtsfeiertagen. Auf den ersten Blick sehr günstige Offerten könnten auf Dauer teuer werden, so der Dienst. So biete etwa Comundo (www.comundo.de) für alle Neukunden kostenloses Surfen vom 24. Dezember bis 1. Januar 2001 an. Nach den Feiertagen werde der Vertrag für mindestens drei Monate in den weitaus teureren Tarifen weitergeführt. Auch Victorvox biete die Online-Minute bei Anmeldungen bis zum 31. Dezember einen Monat lang für einen Pfennig pro Minute an. Danach gelte automatisch der Tarif "Prime-Time" für bis zu 3,88 Pfennig pro Minute. Der Online-Dienst AOL bietet Neukunden 20 Freistunden. Danach kostet der Zugang 2,8 Pfennig pro Minute, Mindestabnahme 10 Stunden.

Hintergründe und Expertisen zu aktuellen Diskussionen: Tagesspiegel Causa, das Debattenmagazin des Tagesspiegels.

Hier geht es zu Tagesspiegel Causa!

0 Kommentare

Neuester Kommentar