Zeitung Heute : HORRORFILM

Devil Inside.

Thomas Raasch

1989, eine US-Kleinstadt. Drei Morde sind geschehen, es könnte sich um einen fehlgeschlagenen Exorzismus handeln. Maria Rossi ist als Täterin ausgemacht und wird in eine Psychiatrie nach Rom eingewiesen. 20 Jahre später erfährt ihre Tochter Isabella die Umstände der Mordnacht. Sie will eine Dokumentation zum Thema Exorzismus drehen und hofft, so zu ihrer Mutter vorgelassen zu werden. Isabella will den Beweis erbringen, dass ihre Mutter unschuldig ist. Doch Marias Geheimnis ist weitaus komplexer. Trotz bemühter Protagonisten, guter Schockeffekte und einer dokumentarisch anmutenden Kameraführung will hier keine Stimmung aufkommen. Was vergleichbare Filme wie „Blair Witch Project“ oder „Paranormal Activity“ auszeichnete, war der Mut zu Neuem. Hier überrascht keine Wendung, und das experimentelle Ende ist ärgerlich. Öde.Thomas Raasch

USA 2011, 83 Min., R: William Brent Bell, D: Fernanda Andrade, Simon Quarterman

Hintergründe und Expertisen zu aktuellen Diskussionen: Tagesspiegel Causa, das Debattenmagazin des Tagesspiegels.

Hier geht es zu Tagesspiegel Causa!