Zeitung Heute : HORRORFILM

The Cabin in the Woods.

Martin Schwarz

Der Anfang lässt Langweiliges ahnen: Wieder mal bricht eine Gruppe arroganter Teenager in ein abgelegenes Haus am Wald auf, um dort zu saufen, zu streiten und zu vögeln. Und wieder mal scheint es so, als ob diese Typen nach dem Zehn-kleine-Negerlein-Prinzip dahingerafft werden. Doch es schleichen sich Irritationen in das vermutete Horroreinerlei. Man sieht zwei zynische Wissenschaftler, die sich auf ein neues Projekt vorbereiten. Die Jugendlichen als Laborratten? Das gab es zwar auch schon, lässt einen aber auf eine interessante Variante hoffen. Was dann über die Teenies und die Zuschauer hereinbricht, das lässt das Herz eines jeden Freundes des roten Saftes höher schlagen und soll nicht verraten werden. Drew Goddard beweist in seinem Regiedebüt sein Gespür für gutes Timing. Und fürs Zitieren aus der Horrorfilmhistorie. Heftig. Martin Schwarz

USA 2011, 95 Min., R: Drew Goddard, D: Chris Hemsworth, Fran Kranz, Jesse Williams

Hintergründe und Expertisen zu aktuellen Diskussionen: Tagesspiegel Causa, das Debattenmagazin des Tagesspiegels.

Hier geht es zu Tagesspiegel Causa!