Zeitung Heute : HORRORFILM

Alexandre Ajas Maniac.

Horst E. Wegener

Auf den ersten Blick wirkt Frank (Elijah Wood) wie ein schüchterner Single. Doch bei Nacht streift der Restaurator von Schaufensterpuppen durch L.A., lauert Frauen auf, um sie zu skalpieren und zu töten. Mit den Haaren der Opfer verschönert der Psychopath seine Puppen. Solange er seine Pillen nimmt, kann der Irre sich im Zaum halten. Eines Tages kreuzt die Künstlerin Anna in Franks Laden auf. Er soll ihr bei einer Ausstellung helfen. Was den Reißer so unerträglich macht, ist der subjektive Blick für den Zuschauer: Man sieht die hyperrealistisch vollzogene Skalpierung und Tötung der Opfer mit Franks Augen. Die Neuverfilmung eines 1980 verstörend brutalen Low-Budget-Slashers gerät Franck Khalfoun unter Mithilfe von Horrorexperte Alexandre Aja grenzüberschreitend albtraumatisch. Eine Zumutung. Horst E. Wegener

USA/F 2012, 93 Min., R: Franck Khalfoun, D: Elijah Wood, Nora Arnezeder

Hintergründe und Expertisen zu aktuellen Diskussionen: Tagesspiegel Causa, das Debattenmagazin des Tagesspiegels.

Hier geht es zu Tagesspiegel Causa!

0 Kommentare

Neuester Kommentar