Zeitung Heute : Hu-Ping Chen

OBERWEIHNACHTSMANN

Der Chef unter Berlins Weihnachtsmännern: Hu-Ping Chen, 56, wurde in Kreuzberg geboren, wo er auch heute lebt. Der Sohn chinesischer Einwanderer ist seit zehn Jahren Berlins Oberweihnachtsmann. Den Rest des Jahres betreut er unter anderem Charité-Doktoranden.
Der Chef unter Berlins Weihnachtsmännern: Hu-Ping Chen, 56, wurde in Kreuzberg geboren, wo er auch heute lebt. Der Sohn...Foto: Mike Wolff

JA BITTE!

Zuletzt habe ich mich gefreut ... über die Reaktion der

Eltern bei einer meiner Bescherungen: Der Vater weinte vor Rührung und die Mutter hüpfte vor Freude herum.

Ein Gegenstand, auf den ich nicht verzichten möchte:

Meine faltbare Lesebrille.

Schmeckt:

Spaghetti Bolognese.

Ein Weihnachtslied, das man nicht oft genug hören kann:

,Jingle Bells’. Manchmal erwische ich mich dabei, wie ich es mitten im Sommer summe.

Weihnachten geht nicht ohne ...

die Familie und einen Weihnachtsbaum

Das Beste an Berlin im Winter:

Abends auf dem Kreuzberg spazieren,

wenn gerade frischer Schnee gefallen ist.

Mag ich: Meinen alten T3 VW-Bus, Reisen, gutes Essen, Swing tanzen in Clärchens Ballhaus, in die Sauna gehen.

NEIN DANKE!



Zuletzt habe ich mich aufgeregt über ... einen Mitfahrer in der U-Bahn. Ein Mann hatte ihn um Geld gebeten,

er aber sagte: „Gehen Sie doch arbeiten.“

Ein Fehlkauf: Kaufen? Ich kaufe eigentlich fast nie etwas.

Schmeckt nicht: Schafs- und Ziegenkäse. Möhren

mag ich auch nicht, aber wenn man mir die untermogelt, merke ich es meist nicht.

Ein unerträgliches Weihnachtslied: Ich mag eigentlich alle Weihnachtslieder, ich denke da immer gleich an Schnee und Schlittenfahren.

An Weihnachten abschaffen sollte man: Streit, Regen, wenn es zu viele Geschenke gibt.

Das Schlimmste an Berlin im Winter: Matsch und Eis.

Mag ich nicht: Ungerechtigkeit und Verschwendungssucht. Aber eigentlich gibt es nicht so viele Dinge, die mich stören. Sogar das S-Bahn-Chaos hat sein Gutes.

Es ist eine Gelegenheit, neue Leute kennenzulernen.

Hintergründe und Expertisen zu aktuellen Diskussionen: Tagesspiegel Causa, das Debattenmagazin des Tagesspiegels.

Hier geht es zu Tagesspiegel Causa!