Zeitung Heute : Hüpfen und Springen

-

Zuckersüßen PowerPop mit der wütenden Energie des Punk zu kombinieren, war immer das ohrenscheinlichste Merkmal der amerikanischen Band The Get Up Kids aus Kansas. Irgendwann hieß diese Musik dann „Emo“ und wurde zum großen Indie-Ausverkauf der Jahrtausendwende. Doch die fünf Jungs rockten weiter ihren Weg, ohne sich um Trends zu scheren. Gerade ist ihr viertes Album „Guilt Show“ erschienen: Die Melodien sind wieder herzzerreißend, die Musik schnell, laut und hart. Das Richtige, um auf dem Konzert ausgiebig zu hüpfen und zu springen.

21 Uhr: ColumbiaFritz, Tempelhof, Columbiadamm 9-11, Tel. 69 81 28 28

Hintergründe und Expertisen zu aktuellen Diskussionen: Tagesspiegel Causa, das Debattenmagazin des Tagesspiegels.

Hier geht es zu Tagesspiegel Causa!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben