Zeitung Heute : Humboldt meets Amadeus

-

Wo an normalen Tagen geforscht, gelehrt und verwaltet wird, kann bald wieder getanzt werden. Im Mozart-Jahr steht der traditionelle Humboldt-Ball am 17. Juni unter dem Motto „Humboldt meets Amadeus“. Neben Mozart-Impressionen im Showprogramm des Hochschulsports erwartet Studierende, Mitarbeiter und Gäste im Hauptgebäude eine schwungvolle Nacht im romantischen Innenhof mit Tango, Standardtanz, aber auch Diskoklängen. Sobald der letzte Computer ausgeschaltet ist, werden Handwerker in das ehemalige Prinz-Heinrich-Palais eilen, um das Haus Unter den Linden in weniger als 24 Stunden in einen glänzenden Ballraum zu verwandeln. Bis zu 1500 Gäste aus der akademischen Welt, aus Wirtschaft, Politik und Gesellschaft werden erwartet. Academia meets Berolina: Der Ball ist für alle Berliner und ihre Gäste offen. HU

Information und Karten unter: www.hu-berlin.de/uniball

Hintergründe und Expertisen zu aktuellen Diskussionen: Tagesspiegel Causa, das Debattenmagazin des Tagesspiegels.

Hier geht es zu Tagesspiegel Causa!

0 Kommentare

Neuester Kommentar