Zeitung Heute : Hyundai: Moderne Diesel

hohe

Europa ist der weltweit interessanteste Diesel-Markt. Das hat man in Fernost lange nicht wahrhaben wollen. Doch inzwischen hat man erkannt, dass man ohne moderne Diesel in Europa schlechte Karten hat. So hat Hyundai konsequent in die Entwicklung moderner Common-Rail-Turbodiesel mit Direkteinspritzung investiert. In diesem Jahr werden die ersten in verschiedenen Hyundai-Modellen angeboten.

Dabei setzt Hyundai auf zwei Baureihen. Die eine mit einem 1,5-Liter-Dreizylinder und einem 2,0-Liter-Vierzylinder ist besonders kompakt und für den Einbau in Fahrzeuge mit Frontantrieb vorgesehen. Der dritte Motor mit 2,5 Liter wird längs eingebaut und ist für Fahrzeuge mit Hinterrad- und Allradantrieb vorgesehen. Die neuen Direkteinspritzer von Hyundai haben alle Vierventiltechnik und gegenläufige Ausgleichswellen und Common-Rail-Einspritztechnik von Bosch. Sie erfüllen derzeit die Abgasnorm EU3.

Kleinster Motor ist der 1.5 CRDi mit einer Leistung von 56 kW (76 PS), der vom Herbst an sowohl im Accent als auch im neuen Kompaktvan Matrix eingesetzt werden soll und bei 2000/min ein Drehmoment von 173 Nm liefert. Auf eine Leistung von 83 kW (113 PS) bringt es der 2.0 CRDi, dessen höchstes Drehmoment von 255 Nm bei 2000/min verfügbar ist. Er wird schon in Kürze in den Modellreihen Elantra, Trajet und Santa Fe verfügbar sein. Im Frühjahr 2002 kommt dann der 2.5 CRDi für den Längseinbau mit einer Leistung von 103 kW (140 PS), der in Allradlern und Transportern eingesetzt werden soll - in welchen Modellen konkret, steht derzeit noch nicht fest.

Hyundai geht davon aus, dass schon in Kürze etwa 30 Prozent der in Europa verkauften Fahrzeuge mit Dieselmotor ausgestattet sein werden, in einigen Märkten sogar die Hälfte. Für Deutschland rechnet man noch in diesem Jahr mit rund 6000 Diesel-Modellen.

Hintergründe und Expertisen zu aktuellen Diskussionen: Tagesspiegel Causa, das Debattenmagazin des Tagesspiegels.

Hier geht es zu Tagesspiegel Causa!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben