Zeitung Heute : Ich bin dann mal weg

-

Santiago de Compostela zieht nicht nur Pilger an: Rund 20 internationale Künstler zeigen in Destino: Santiago ihr persönliches Bild dieses Ortes. So hielt Rubén Ramos Balsa in seinen Fotografien das besondere Licht dort fest. Karin Sander porträtierte 600 Einwohner mithilfe eines 3D-Body-Scanners und dreidimensionalen Drucken.

12-19 Uhr, Instituto Cervantes, Rosenstr. 18-19, Mitte

Hintergründe und Expertisen zu aktuellen Diskussionen: Tagesspiegel Causa, das Debattenmagazin des Tagesspiegels.

Hier geht es zu Tagesspiegel Causa!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben