Zeitung Heute : „Ich bin ein Stratege“

Zitate von und über Gesine Schwan

-

„Zuerst das Projekt Erziehung und Bildung. In einer immer unübersichtlicheren Welt müssen die Menschen mehr Fähigkeiten entwickeln, die Welt zu verstehen. Dann finden sie sich auch besser zurecht.“ Gesine Schwan

über ihre ersten Projekte,

wenn sie gewählt würde

„Für mich sind die Menschen in ihrer Würde gleich, aber nicht in ihren Lebenschancen. Da gibt es furchtbare Diskrepanzen. Die Politik ist dazu da, diese so weit es geht auszugleichen. Es geht um Chancengerechtigkeit.“

Schwan im Interview mit der „Welt“

„Sie ist einfach nicht parteipolitisch gebunden, sondern hat ein Wertesystem, das heute für alle sehr wichtig ist.“ Schwans Lebenspartner Peter Eigen

in der Sendung „Maischberger“

„Von deutscher Seite wurde in Polen Angst gemacht vor diesem Zentrum, und Frau Schwan hat daran fleißig mitgewirkt, anstatt bei den polnischen Nachbarn Verständnis zu wecken.“

Die CDU-Politikerin Erika Steinbach,Präsidentin des Bundes der Vertriebenen,in der „Rheinischen Post“

über Schwans Rolle in der Diskussion

um die Einrichtung eines

Vertriebenenzentrums

„Man fragt mich in jüngster Zeit häufig, ob ich aus dem Osten oder Westen komme. Das macht mich stolz.“

Die Westberlinerin Schwan

in der „Märkischen Oderzeitung“

„Sie hat Charakter, hat Ecken und Kanten. Das finde ich bemerkenswert und ist mir viel lieber als diese glatten Leute.“ Lothar Bisky, PDS-Chef

„Ich habe noch keinen überzeugenden ordnungspolitischen Ansatz von ihm gehört und kenne auch keine Aussage zu politisch-kulturellen Fragen. Politik muss aber mehr sein als Ökonomie.“ Schwan in der „Welt“

über Horst Köhler

„Ich bin kein Taktiker, ich bin ein Stratege.“ Schwan über Schwan

„Verglichen mit der Nominierung von Frau Schwan ist die Papstwahl geradezu demokratisch vorbildlich.“

Winfried Hermann, Grünen-Politiker,

über das Nominierungsverfahren

„Ich bin jetzt 60. Da ist man nicht durch eine politische Frage überwältigt. Da hat man genug andere Lebenserfahrungen gemacht.“

Schwan über ihre Nominierung

Hintergründe und Expertisen zu aktuellen Diskussionen: Tagesspiegel Causa, das Debattenmagazin des Tagesspiegels.

Hier geht es zu Tagesspiegel Causa!