Zeitung Heute : Im Galopp von Hof zu Hof

Eine neue Form des Reiterurlaubs bietet das so genannte Hof-Hopping. Angelehnt an das Radwandern werden zum Beispiel an sieben Tagen sieben Reiterhöfe mit dem Pferd angaloppiert, teilt die Bundesarbeitsgemeinschaft Urlaub auf dem Bauernhof und Landtourismus in Deutschland in Bonn mit. Das Wanderreiten werde besonders in Niedersachsen und Brandenburg angeboten. Angebote wie "Bett und Box" nur mit Frühstück seien genau so buchbar wie Höfe mit Halbpension. Die Pferde übernachteten - ganz gleich auf welchem Hof - in qualitätsgeprüften Boxen. Für den Urlaub könne sowohl das eigene Pferd mitgebracht werden als auch eins geliehen werden.

Auskunft: Landurlaub in Brandenburg, Am Raubfang 6, 14469 Potsdam; Telefon: 03 31 / 50 00 37, Fax: 03 31 / 50 08 32; für Niedersachsen: Urlaub und Freizeit auf dem Lande, Lindhooper Straße 63, 27289 Verden; Telefonnummer: 042 31 / 966 50.

Hintergründe und Expertisen zu aktuellen Diskussionen: Tagesspiegel Causa, das Debattenmagazin des Tagesspiegels.

Hier geht es zu Tagesspiegel Causa!