Zeitung Heute : Im Interview: Hans-Olaf Henkel, Präsident des Bundesverbandes der Deutschen Industrie

Wie haben Sie sich bislang über die neuesten

Wie haben Sie sich bislang über die neuesten Wirtschafts- und Finanznachrichten informiert?

Indem ich mehrere Tageszeitungen lese, die gute Wirtschaftsteile haben.

Die Konkurrenz auf dem Markt für Wirtschafts- und Finanzmedien hat sich nicht zuletzt durch die Ankündigung der deutschen "FT" verschärft. Zahlreiche Blätter haben ihre Redaktionen und ihr Volumen erweitert. Hat dieser Konkurrenzdruck zu einer besseren Berichterstattung geführt?

Der Konkurrenzdruck ist in gewisser Weise segensreich: Der Stellenwert von Wirtschaftsthemen hat in allen Medien kräftig zugenommen. Die Qualität hat bei einigen spürbar zugenommen, bei anderen hat sie aber auch abgenommen. Kein Wunder, der Markt für gute Wirtschaftsjournalisten ist leergefegt. Ich vermute, die breitere Wirtschaftsberichterstattung in immer mehr Medien wird zu einem besseren Verständnis für wirtschaftliche Zusammenhänge bei vielen Lesern und Zuschauern führen. Das könnte die Bereitschaft zu grundlegenden, gesellschaftspolitischen Reformen erhöhen.

Was erwarten Sie von der "Financial Times Deutschland"?

Vielleicht schafft sie es, dass wir in Deutschland etwas mehr mit angelsächsischem Pragmatismus und Realitätssinn an viele Dinge herangehen.

Hintergründe und Expertisen zu aktuellen Diskussionen: Tagesspiegel Causa, das Debattenmagazin des Tagesspiegels.

Hier geht es zu Tagesspiegel Causa!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben