Zeitung Heute : In den Büros geht es lustig zu

-

Die Arbeitnehmer haben ihre gute Laune nicht verloren. Trotz Arbeitszeitverlängerung, trotz weiterhin anstehender Entlassungen und erhöhtem Arbeitsdruck antwortet mehr als die Hälfte der Beschäftigten auf die Frage „Lachen Sie während der Arbeitszeit?“ mit: „Ja, mehrmals täglich. Ich habe lustige Kollegen.“ Weitere 27 Prozent sagen, dass sie mindestens ein bis drei Mal täglich lachen. Das ist das Ergebnis einer Umfrage der KarriereNetzwerke Monster Deutschland (www.monster.de) und jobpilot.de (www.jobpilot.de), an der sich insgesamt 7479 Personen beteiligten. Nur drei Prozent davon sagten, dass ihr Geschäft zu ernst sei, um zu lachen. Und knapp zehn Prozent schieben die Tatsache, dass in ihrem Büro nicht viel gelacht wird, auf die Kollegen. Diese seien „Muffel“. In rund sieben Prozent der deutschen Büros schließlich wird nur in den Pausen gelacht. rch

Hintergründe und Expertisen zu aktuellen Diskussionen: Tagesspiegel Causa, das Debattenmagazin des Tagesspiegels.

Hier geht es zu Tagesspiegel Causa!