Zeitung Heute : In Toulouse kein Hinweis auf Al Qaida

Paris - Hinweise auf Verbindungen des Attentäters von Toulouse zum Terrornetzwerk Al Qaida gibt es nach Angaben der französischen Regierung nicht. Auch für Kontakte zu anderen Gruppen lägen keine Belege vor, verlautete am Freitag aus Behördenkreisen in Paris. Der Franzose algerischer Abstammung wurde am Donnerstag bei der Erstürmung seiner Wohnung nach 32 Stunden Belagerung durch die Polizei getötet. Mohamed Merah hatte während Verhandlungen zugegeben, drei Kinder und einen Rabbiner in einer jüdischen Schule und zuvor bereits drei französische Soldaten erschossen zu haben. Unterdessen wurde in Frankreich Kritik an den Geheimdiensten laut, die Merah zwar verhört, aber nicht genauer beobachtet hatten. Auch der Polizeieinsatz warf Fragen auf. dapd

Hintergründe und Expertisen zu aktuellen Diskussionen: Tagesspiegel Causa, das Debattenmagazin des Tagesspiegels.

Hier geht es zu Tagesspiegel Causa!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben