Zeitung Heute : INDEPENDENT FILMFESTIVAL

Un Barrage contre le Pacifique

Während um sie herum die Bauern vertrieben werden, streben die namenlose Gutsherrin, eine Vertreterin der französischen Kolonialmacht, und ihre beiden Kinder im Kambodscha des Jahres 1931 nach Freiheit. Die Mutter will das alte Leben erhalten, die Kinder wollen sich ein neues aufbauen. So verwundert es nicht, dass sich in der malerischen Landschaft Kambodschas Szenen zutragen, die keinen der Beteiligten unverwundet lassen.

Filmkunst 66, Sa 20 Uhr,

Mo 17.30 Uhr

Hintergründe und Expertisen zu aktuellen Diskussionen: Tagesspiegel Causa, das Debattenmagazin des Tagesspiegels.

Hier geht es zu Tagesspiegel Causa!

0 Kommentare

Neuester Kommentar