Zeitung Heute : Industrie will 30 000 Stellen schaffen

Berlin - Zum Auftakt der Hannover-Messer haben sich Vertreter der deutschen Industrie optimistisch zum Verlauf der Konjunktur geäußert. Der Bundesverband der deutschen Industrie (BDI) rechnet mit einem Konjunkturplus in Deutschland von bis zu zwei Prozent in diesem Jahr. Damit liegt der Verband über den Prognosen der meisten Wirtschaftsforscher. „In der deutschen Industrie konstatieren wir eine nach wie vor robust positive Grundstimmung“, sagte BDI-Präsident Jürgen Thumann am Montag. „Der Maschinenbau schwimmt auf einer Erfolgswelle“, ergänzte der Präsident des deutschen Maschinenbaus, Manfred Wittenstein. Allein seine Branche wolle in diesem Jahr 30 000 Jobs schaffen. Internationaler Währungsfonds und Bundesbank wiesen in ihren Analysen allerdings auf Risiken wie den schwachen Privatkonsum hin. kph

Seite 16

Hintergründe und Expertisen zu aktuellen Diskussionen: Tagesspiegel Causa, das Debattenmagazin des Tagesspiegels.

Hier geht es zu Tagesspiegel Causa!