Zeitung Heute : Inländische und europäische Börsen

Weiter bei "Handelsblatt Interaktiv"

Der deutsche Aktienmarkt hat am Mittwoch nach einer frühen Erholung seine Korrektur der vergangenen Tage fortgesetzt. Die Verluste zogen sich über alle Branchen hinweg und erhielten neues Gewicht durch die schwache Eröffnung der amerikanischen Börse. Am Nachmittag hielt die überraschende Bekanntgabe der abgesagten Fusion zwischen der Deutschen und der Dresdner Bank die Börsianer in Atem.

Der Dax verlor 192,03 Punkte oder 2,55 Prozent auf 7 330,77 Zähler. Der NEMAX-50 Performance-Index rutschte um 239,89 Zähler oder 3,66 Prozent auf 6 313,27 (revidiert) Zähler. .Der MDax sank um 61,59 Zähler oder 1,42 Prozent auf 4 277,14 (revidiert) Zähler. Weiter bei "Handelsblatt Interaktiv"

Hintergründe und Expertisen zu aktuellen Diskussionen: Tagesspiegel Causa, das Debattenmagazin des Tagesspiegels.

Hier geht es zu Tagesspiegel Causa!

0 Kommentare

Neuester Kommentar