Zeitung Heute : Intel stellt seinen schnellsten Rechner vor

Intel hat sein bisher schnellstes Rechnerhirn vorgestellt: Der Pentium III bringt es jetzt auf 800 Megahertz (MHz). Diese Taktrate gibt die Anzahl der Operationen oder Maschinenzyklen pro Sekunde wieder. Der neue Chip sei besonders für Anwendungen mit komplexen Berechnungsaufgaben wie Videoschnitt, digitale Bildverarbeitung und 3D-Spiele geeignet, erklärte der Hersteller. Damit hat Intel den Konkurrenten AMD erneut überrundet, der im November eine Taktrate von 750 MHz vorgelegt hatte. Beide Unternehmen arbeiten bereits an Prozessoren, die die Ein-Gigahertz-Schwelle (1000 Megahertz) durchstoßen sollen.

Hintergründe und Expertisen zu aktuellen Diskussionen: Tagesspiegel Causa, das Debattenmagazin des Tagesspiegels.

Hier geht es zu Tagesspiegel Causa!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben