Zeitung Heute : Intendant Stolte plant keinen "Rummelplatz"

Der vom ZDF geplante Medienpark in Mainz soll laut Intendant Dieter Stolte kein "Rummelplatz", sondern eine programmbezogene Anlage werden. Die Planungen stünden im Einklang mit dem Rundfunk- und Wettbewerbsrecht, erklärte Stolte am Montag. Sachsens Landesregierung hatte das Vorhaben kritisiert. Unterstützung erhielt das ZDF vom rheinland-pfälzischen Ministerpräsidenten Kurt Beck. Er hat den vorgesehenen Bau als "wichtige und richtige Investition" bezeichnet. Das Projekt werde nicht mit Rundfunkgebühren finanziert. Betreiber werde nicht das ZDF sein.

Hintergründe und Expertisen zu aktuellen Diskussionen: Tagesspiegel Causa, das Debattenmagazin des Tagesspiegels.

Hier geht es zu Tagesspiegel Causa!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben