Zeitung Heute : INTERNET-KRIMI

Untraceable

Maike Schultz

„Jeder Klick kann töten“ lautet der Untertitel zu diesem düsteren Thriller über einen Online-Killer. Was so reißerisch anmutet, steht für einen intelligenten Subtext: Regisseur Gregory Hoblit stellt jenen neuen Grad von Voyeurismus an den Pranger, der eine Bilderflut sadistischer Gewalt auf die heimischen Bildschirme holt. FBI-Agentin Jennifer Marsh arbeitet in der Abteilung zur Bekämpfung von Online-Kriminalität. Eines Tages foltert ein Psychopath seine Opfer auf einer Homepage zu Tode. Sein Server lässt sich einfach nicht abschalten. Besonders grausam: Je mehr Menschen zuschauen, desto schneller stirbt der Gefilmte. Immer wieder entwischt der Serienmörder Marsh und ihrem Kollegen Cross, bis schließlich sogar ihre eigene Familie in Gefahr gerät. Überaus spannendes und solide inszeniertes Katz-und-Maus-Spiel.

Maike Schultz

„Untraceable“, USA 2008, 101 Min., R: Gregory Hoblit, D: Diane Lane, Colin Hanks

Hintergründe und Expertisen zu aktuellen Diskussionen: Tagesspiegel Causa, das Debattenmagazin des Tagesspiegels.

Hier geht es zu Tagesspiegel Causa!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben