IRAN : Kriegsschiffe im Mittelmeer

Teheran - Der Iran hat zum zweiten Mal innerhalb eines Jahres Kriegsschiffe Kurs auf das Mittelmeer nehmen lassen. Der Iran wolle damit die Stärke seiner Marine demonstrieren und den Anrainerstaaten eine „Friedensbotschaft“ senden, sagte Marinekommandant Admiral Habibollah Sajari am Samstag der iranischen Nachrichtenagentur Irna. Die beiden Schiffe – ein Zerstörer und ein Versorgungsschiff – hatten zuvor den Suez-Kanal passiert. Am Nachmittag legten die beiden Schiffe im syrischen Hafen Tartus an, wo auch Russland einen großen Stützpunkt unterhält.dpa

Hintergründe und Expertisen zu aktuellen Diskussionen: Tagesspiegel Causa, das Debattenmagazin des Tagesspiegels.

Hier geht es zu Tagesspiegel Causa!