Zeitung Heute : Irritierende Nähe

Ulrike Draesner liest aus ihrem Erzählungsband „Hot Dogs“

-

In zwölf unter dem Titel „Hot Dogs“ versammelten Kurzgeschichten beweist Ulrike Draesner erneut ihr Erzähltalent. Die Autorin, die vor zwei Jahren mit dem Roman „Mitgift“ Furore machte, kleidet ihre Sympathie für allzu menschliche Laster und Lüste in sanft ironische Momentaufnahmen. Der Stromausfall beim Besuch eines Atombunkers oder die irritierende gegenseitige Nähe zweier Menschen, die man für Zwillinge halten könnte – in knapper, raffiniert abgeschmeckter Sprache fügen sich individuell verstörende Situationen zu einem zeitklimatischen Panorama.

20 Uhr: Literaturhaus, Charlotten

burg, Fasanenstr. 2, Tel. 887 28 60

Hintergründe und Expertisen zu aktuellen Diskussionen: Tagesspiegel Causa, das Debattenmagazin des Tagesspiegels.

Hier geht es zu Tagesspiegel Causa!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben