Zeitung Heute : IT-Kurs mit Jobzusage, u.a.

rch

IT-Kurs mit Jobzusage. Bei "fachlicher und persönlicher Eignung" sei eine "anschließende Festanstellung sicher", so bewirbt das Bildungsinstitut für Beruf und Computer Berlin (BiBC, t 20 96 24 25) einen Kurs "Spezialist für Informations- und Telekommunikationstechnologie", der vom 17. April bis 2. März vorgesehen ist.

Neue Medien - neue Werte? Ob es in den vom Internet geprägten Unternehmen einen Wertewandel gibt und ob sich durch die Neuen Medien neue ökonomische Wertmaßstäbe entwickeln - diese Fragen sollen während des 3. Zukunftsgesprächs am 18. April ab 19 Uhr im Haus der Kulturen der Welt diskutiert werden. Infos unter: www.berlin.de/projekt-zukunft .

Management-Qualifizierung. Professionalität und Souveränität bei Verhandlungen, effektiver Teamentwicklung, Konzepterarbeitung und Finanzierung von Projekten stehen neben anderen Management-Qualitäten im Mittelpunkt eines zehnmonatigen Trainings bei der gemeinnützigen Gesellschaft für Bildung, Beratung und Congress-Service "Newstand" (t 45 47 58 20). Infotreffen sind für den 17. April und den 3. Mai vorgesehen. Das Training beginnt Ende Mai.

Berufsbildung im Wandel. Eine Fachkonferenz mit dem Thema "Auf dem Weg in die Job-Gesellschaft? Perspektiven für das Berufssystem zu Beginn des 21. Jahrhunderts" hat die Friedrich-Ebert-Stiftung für den 18. April vorbereitet. Prominenteste Referentin ist Bundesministerin Edelgard Bulmahn. Nähere Infos unter t 2 69 35 - 6.

2400 neue Medien-Jobs. Die Medien- und Kommunikationswirtschaft in Berlin will in diesem Jahr 2400 zusätzliche Jobs schaffen, was einer Zunahme gegenüber dem Vorjahr von elf Prozent entspricht. Wachstumsmotor sind vor allem IT-nahe Unternehmen wie Multimedia-Agenturen und Systemhäuser, die Zahl der Beschäftigten beträgt derzeit rund knapp 22 000. Zu diesem Ergebnis kommen die CIMdata GmbH für Weiterbildung (t 32 79 91) und der Essener Medien-Experte Dr. Lutz P. Michel in einer Arbeitsmarktstudie..

E-Commerce-Markt. Das Internet gewinnt speziell als Plattform für E-Banking, E-Commerce oder als Informationsdienst weltweit rasch an Bedeutung - und Deutschland ist ganz vorne dabei: Einer Studie des Marktforschungsunternehmens Forrester zufolge wird Deutschland spätestens im Jahr 2004 bei einem Umsatz von 406 Milliarden Euro mit Abstand der größte E-Commerce-Markt in Westeuropa sein. Dies entspricht über 25 Prozent aller für Europa prognostizierten E-Commerce-Umsätze.

IT und Fotografie: Die Berliner Fotografin Katharina Eglau hat sich ihre eigenen Gedanken gemacht. Für sie liegt der besondere Reiz des IT-Themas im Detail. Nahaufnahmen vom Innenleben einer Maus oder von einer alten Platine wirken in der Vergrößerung besonders abstrakt und ästhetisch. Zugleich wird deutlich, dass IT erst durch ihren kreativen Einsatz sinnvoll und nützlich wird. Im Zusammenspiel unterschiedlicher Anwender - hier Fotografin, Autoren, News-Layout und Redaktion - entstanden vier Foto-Seiten Karriere & Beruf.

Hintergründe und Expertisen zu aktuellen Diskussionen: Tagesspiegel Causa, das Debattenmagazin des Tagesspiegels.

Hier geht es zu Tagesspiegel Causa!