Zeitung Heute : Jazz und Slapsticks

-

Seit Jahrzehnten ist „Filmkunst 66“Chef Franz Stadler eine Größe im Berliner Programmkinowesen. Nach einer kurzen Eskapade an die Nordsee – mit einem Kino auf Sylt – ist er mit seiner Frau seit einiger Zeit wieder zurück in Berlin. Und hat nicht nur sein altes Kino wieder übernommen, sondern legt mittlerweile auch alte Erfolge wieder auf. Heute läuft „Jazz + Slapsticks“, als Spätabendvergnügen im Rahmen einer monatlichen Reihe mit Stummfilmen von Charlie Chaplin bis Buster Keaton, dazu Dixieland live. Na, wenn man damit nicht locker durch die Wochenendnächte kommt!

23 Uhr: Filmkunst 66, Bleibtreustr. 12, Charlottenburg, Tel. 882 17 53

Hintergründe und Expertisen zu aktuellen Diskussionen: Tagesspiegel Causa, das Debattenmagazin des Tagesspiegels.

Hier geht es zu Tagesspiegel Causa!

0 Kommentare

Neuester Kommentar