Zeitung Heute : Jeder kann sich engagieren

-

Wer hätte gedacht, dass der Verein „terre des hommes“, den der Schriftsetzer Lutz Beisel am 8. Januar 1967 gegründet hatte, einmal zu einem global operierenden Kinderhilfswerk mit 500 Projekten in Lateinamerika, Asien, Afrika und Deutschland wachsen würde? Aber bei aller Professionalisierung der Hilfe ist terre des hommes eine Institution geblieben, die bürgerschaftliches Engagement erfordert, die die Partnerorganisationen in den jeweiligen Ländern in die Entscheidungsfindung einbindet. Aus Anlass des 40. Geburtstages von terre des hommes zeigen wir das breite Spektrum der Arbeit, das inzwischen über die rein humanitäre Hilfe hinausgegangen ist. Neue Ziele wie Schutz der biologischen und kulturellen Vielfalt sind hinzugekommen. Es ist von vielen Erfolgen zu reden, aber es bleibt auch noch viel zu tun. Dazu regt die Beilage hoffentlich an. R.B.

Hintergründe und Expertisen zu aktuellen Diskussionen: Tagesspiegel Causa, das Debattenmagazin des Tagesspiegels.

Hier geht es zu Tagesspiegel Causa!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben