Zeitung Heute : Jenseits des gängigen Repertoires

-

Drei außergewöhnliche Künstlerinnen Avenhaus geben ein gemeinsames Konzer: die Klarinettistin Sharon Kam , die Sopranistin Juliane Banse , die seit ihren Debüt als Pamina 1989 an der Komischen Oper eine steile internationale Karriere gemacht hat, sowie die einfühlsame Pianistin Silke Avenhaus . Mit Louis Spohrs „Sechs deutschen Liedern“ sowie Conradin Kreutzers „Das Mühlrad“ verlassen sie das gängige Repertoire

20 Uhr, Kammermusiksaal, Herbert-von-Karajan-Str. 1, Tiergarten

Hintergründe und Expertisen zu aktuellen Diskussionen: Tagesspiegel Causa, das Debattenmagazin des Tagesspiegels.

Hier geht es zu Tagesspiegel Causa!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben