Zeitung Heute : Jet in London zur Landung gezwungen

London - Einen Tag vor dem Finale der Champions League in London haben Zwischenfälle zu Lande und in der Luft die britischen Sicherheitskräfte in Atem gehalten. Am Freitagabend sperrte die Polizei wegen eines verdächtigen Fahrzeugs eine der wichtigsten Autobahnen des Königreichs. Ein Teil der M6 sei deshalb in beide Fahrtrichtungen gesperrt worden, sagte ein Polizeisprecher. Wenige Stunden zuvor waren Kampfjets aufgestiegen, um ein pakistanisches Verkehrsflugzeug nach einem Vorfall am Bord sicher zur Erde zu geleiten. Nach der Landung wurden zwei Männer wegen Gefährdung des Luftverkehrs festgenommen. Hinweise auf einen Terrorakt gibt es Sicherheitskreisen zufolge nicht. Großbritannien ist in Alarmbereitschaft, nachdem vor wenigen Tagen im Londoner Stadtteil Woolwich ein junger Soldat erstochen worden war. Auf dem Flughafen Heathrow hatte am Freitagmorgen bereits die Notlandung eines Airbus für Aufregung gesorgt. AFP/dpa

Seite 5

Hintergründe und Expertisen zu aktuellen Diskussionen: Tagesspiegel Causa, das Debattenmagazin des Tagesspiegels.

Hier geht es zu Tagesspiegel Causa!

0 Kommentare

Neuester Kommentar