Zeitung Heute : Judaist und Philosoph

-

(Wien 1923 Berlin 1987) war Judaist, Religionssoziologe und Philosoph.

Nach seiner Promotion 1946 lehrte er zunächst in den USA Judaistik und Religionswissenschaft. 1963 wechselte er von der Columbia University (New York) an die Freie Universität Berlin auf eine Professur für Hermeneutik. Während der Berufungsverhandlungen wurde auch die Gründung des Instituts für Judaistik an der FU beschlossen. Taubes wurde Gründungsdirektor und stand dem Institut bis zum Jahre 1979 vor, als er Direktor des Instituts für Hermeneutik wurde. Er publizierte unter anderem: Abendländische Eschatologie (Bern 1947) und Ad Carl Schmitt. Gegenstrebige Fügung (Berlin 1987).

Hintergründe und Expertisen zu aktuellen Diskussionen: Tagesspiegel Causa, das Debattenmagazin des Tagesspiegels.

Hier geht es zu Tagesspiegel Causa!