JUNIORPROFESSUR : Sprungbrett

An der TU Berlin sind zurzeit 14 Juniorprofessuren und eine Stiftungs-Juniorprofessur besetzt. Diese Zahl ist für eine technische Universität außergewöhnlich hoch. Auch die Ausstattung der Professur mit einem wissenschaftlichen Mitarbeiter wird nur von wenigen deutschen Universitäten geboten – in Berlin nur von der TU. Das zeigt, dass der Universität die Nachwuchsförderung ein wichtiges Anliegen ist.

Die Juniorprofessur wurde vor fünf Jahren in Deutschland eingeführt. Sie sollte neben der Habilitation einen zweiten Weg zur Professur bieten. Die jungen Wissenschaftler können eigenständig forschen und lehren. Nach drei Jahren erfolgt eine erste Evaluation. sn

Hintergründe und Expertisen zu aktuellen Diskussionen: Tagesspiegel Causa, das Debattenmagazin des Tagesspiegels.

Hier geht es zu Tagesspiegel Causa!

0 Kommentare

Neuester Kommentar