Zeitung Heute : Justus Franz spielte für Aids-Kranke

Der Tagesspiegel

Ein Konzert für mehr als hundert Aidskranke spielte gestern der Dirigent und Pianist Justus Frantz im Vivantes Auguste-Viktoria-Klinikum. Der Klavierquartettabend fand auf Initiative des Direktors der Klinik für Innere Medizin-Infektologie und Gastroenterologie, Keikawus Arasthe, statt. In dem Schöneberger Krankenhaus befindet sich das größte HIV-Zentrum von Berlin / Brandenburg. 1500 Patienten werden hier jährlich ambulant und stationär betreut. Der erste Aids-Patient wurde im AVK 1985 behandelt. Weil laut Arasteh auch die soziale Betreuung der Patienten wichtig ist, arbeitet die Klinik mit der Aids-Hilfe zusammen.ulg

Hintergründe und Expertisen zu aktuellen Diskussionen: Tagesspiegel Causa, das Debattenmagazin des Tagesspiegels.

Hier geht es zu Tagesspiegel Causa!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben