Zeitung Heute : KAMMERMUSIK

Philharmonia Quartett

Drei Kompositionen, die in verschiedenen Epochen alle in der Donaumetropole Wien entstanden sind, bestimmen das Programm des Philharmonia Quartetts. Im Mittelpunkt steht das 2. Streichquartett Arnold Schönbergs. Es ist das erste in der Geschichte der Gattung, bei dem eine Singstimme die Instrumente ergänzt. Es singt die gefeierte Mozartsängerin Annette Dasch, die damit musikalisches Neuland betritt.

Kammermusiksaal,

Mi 23.4., 20 Uhr, 8-26 €

Hintergründe und Expertisen zu aktuellen Diskussionen: Tagesspiegel Causa, das Debattenmagazin des Tagesspiegels.

Hier geht es zu Tagesspiegel Causa!