Zeitung Heute : KAMMERMUSIK

Xu Ke

Als die Berliner Philharmoniker 2005 China bereisten, hörten sie zum ersten Mal den berühmten Erhu-Spieler Xu Ke und waren sofort Feuer und Flamme. Spontan luden sie ihn nach Berlin ein. So spielt der Meister auf dem zweisaitigen Streichinstrument zusammen mit dem Philharmonischen Streichquintett Stücke chinesischer Komponisten, darunter Werke, die mit klassischen Elementen europäischer Musik experimentieren.

Kammermusiksaal, Mi 14.5., 20 Uhr, 8-20 €

Hintergründe und Expertisen zu aktuellen Diskussionen: Tagesspiegel Causa, das Debattenmagazin des Tagesspiegels.

Hier geht es zu Tagesspiegel Causa!

0 Kommentare

Neuester Kommentar