Zeitung Heute : KAMMERMUSIK

Truls Mørk

Der junge norwegische Cellist Truls Mørk ergänzt das Artemis-Quartett zu einem Quintett bei Franz Schuberts Streichquintett C-Dur Opus 163. Bestens bekannt daraus ist der zweite Satz, der der Biografie-Verfilmung „Mit meinen heißen Tränen“ mit Udo Samel als Schubert als melancholische Untermalung diente. Außerdem gibt’s Strawinskys Drei Stücke für Streichquartett und Beethovens c-Moll Streichquartett Opus 18.

Kammermusiksaal, Mo 19.5., 20 Uhr, 20-45 €

Hintergründe und Expertisen zu aktuellen Diskussionen: Tagesspiegel Causa, das Debattenmagazin des Tagesspiegels.

Hier geht es zu Tagesspiegel Causa!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben