Zeitung Heute : KAMMERMUSIK

Ensemble Oriol

Den jungen Franz Schubert zeigt das Ensemble Oriol mit der „Ouvertüre c-Moll“, dem frühen Versuch des 14-Jährigen mit größerer Instrumentalbesetzung. Zwei Jahre später entstand „Fünf Deutsche mit sieben Trios und einer Coda“. Beide Stücke zeigen in Melodik, Harmonik und Streichersatz Züge des späteren Meisters. Mit Haydns Violinkonzert C-Dur, Solistin Antje Weithaas (Foto) und Schönbergs „Verklärter Nacht“ klingt der Abend aus.

Kammermusiksaal,

Do 4.9., 20 Uhr, 10-26 €

Hintergründe und Expertisen zu aktuellen Diskussionen: Tagesspiegel Causa, das Debattenmagazin des Tagesspiegels.

Hier geht es zu Tagesspiegel Causa!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben