Zeitung Heute : Kampf den Keimen im Blumenwasser

Wenn Schnittblumen nach drei Tagen die Köpfe hängen lassen, kann das an mangelnder Hygiene liegen. Das rät Peter Botz, Geschäftsführer des Verbandes Deutscher Garten-Center. Abgestandenes Blumenwasser sei der ideale Nährboden für Bakterien. Nach jeder Benutzung müsse die Vase gründlich gereinigt werden, etwa in der Spülmaschine. Für Vasen mit sehr dünnen Hälsen, wo keine Bürste hineinkommt, rät Botz zu einem Hausmittel: gesalzenes Essigwasser oder Zitronensäure. Entscheidend sei stets die Wassertemperatur: Über 60 Grad sollte es unbedingt warm sein. dpa

Hintergründe und Expertisen zu aktuellen Diskussionen: Tagesspiegel Causa, das Debattenmagazin des Tagesspiegels.

Hier geht es zu Tagesspiegel Causa!

0 Kommentare

Neuester Kommentar