KANDIDATENFRAGE : Steinmeier vor Beck

Eine Mehrheit der Deutschen hält Außenminister Frank-Walter Steinmeier zurzeit für den aussichtsreichsten SPD-Kanzlerkandidaten. Nach einer

Emnid-Umfrage im Auftrag der Zeitung „Bild am Sonntag“ sagen 22 Prozent der Befragten, der Parteivize habe die besten Chancen, bei der Bundestagswahl im kommenden Jahr die CDU von Bundeskanzlerin Angela Merkel zu bezwingen. 20 Prozent halten laut Umfrage Parteichef Kurt Beck für den stärksten SPD-Kandidaten, 16 Prozent Berlins Regierenden Bürgermeister Klaus Wowereit, 12 Prozent Finanzminister Peer Steinbrück und 2 Prozent die stellvertretende Parteivorsitzende Andrea Nahles. Bei den SPD-Anhängern liegt Beck nur mit 27 Prozent vorn.

Hintergründe und Expertisen zu aktuellen Diskussionen: Tagesspiegel Causa, das Debattenmagazin des Tagesspiegels.

Hier geht es zu Tagesspiegel Causa!

0 Kommentare

Neuester Kommentar