Zeitung Heute : Kaninchen in Frankreich geklont

Der Tagesspiegel

Französische Wissenschaftler haben mehrere Kaninchen geklont, die fruchtbar und bei guter Gesundheit sind. Nach Berichten französischer Medien ist es damit erstmals gelungen, ein Kaninchen auf neue Art zu klonen. Es gehöre zu den nur schwer im Labor reproduzierbaren Säugetieren. Gelungen sei dies dank eines genau festgelegten Zeitpunkts für die Einpflanzung der Embryonen, wird die April-Ausgabe der wissenschaftlichen US- Monatszeitschrift „Nature Biotechnology“ zitiert.

Die von einem Team um Jean-Paul Renard vom Nationalinstitut für landwirtschaftliche Forschung (INRA) ausgetüftelte Methode sei allerdings noch von „relativer Wirksamkeit“. Da Kaninchen genetisch dem Menschen näher stehen als etwa die Nagetiere, versprechen sich die Forscher von dem Klonen medizinische und biotechnische Fortschritte. Die Forscher wollten in Zukunft eine „Serie“ geklonter Kaninchen produzieren, die in ihrer Milch bestimmte Proteine von therapeutischer Bedeutung enthalten. dpa

Hintergründe und Expertisen zu aktuellen Diskussionen: Tagesspiegel Causa, das Debattenmagazin des Tagesspiegels.

Hier geht es zu Tagesspiegel Causa!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben