Zeitung Heute : Karlsruhe stärkt Rechte Homosexueller

Karlsruhe - Das Bundesverfassungsgericht in Karlsruhe hat die Rechte gleichgeschlechtlicher Lebenspartner gestärkt. Eingetragene Partnerschaften von Schwulen und Lesben müssen bei der Altersversorgung im öffentlichen Dienst der Ehe gleichgestellt werden. Der fehlende Anspruch für Partner von Homosexuellen verletzt demnach das Grundrecht auf Gleichbehandlung. Die Richter kritisierten, es sei „verfassungsrechtlich nicht begründbar, aus dem besonderen Schutz der Ehe abzuleiten, dass andere Lebensgemeinschaften im Abstand zur Ehe auszugestalten und mit geringeren Rechten zu versehen sind“.Tsp/AFP

Hintergründe und Expertisen zu aktuellen Diskussionen: Tagesspiegel Causa, das Debattenmagazin des Tagesspiegels.

Hier geht es zu Tagesspiegel Causa!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben