Zeitung Heute : Karsais Gegner spricht von Wahlbetrug

Kabul - Der frühere afghanische Präsidentschaftskandidat Abdullah Abdullah hat Zweifel am rechtmäßigen Ablauf der Parlamentswahl in Afghanistan geäußert. „Nach meinem vorläufigen Wissen ergibt sich ein höchst gemischtes Bild, inklusive Unregelmäßigkeiten, zahlreichen Fälschungen, Gewalt“, sagte der wichtigste Gegner von Präsident Hamid Karsai dem Tagesspiegel in Kabul. Selbst in der gut überwachten Hauptstadt seien Stimmzettel gefälscht worden. Tsp

Hintergründe und Expertisen zu aktuellen Diskussionen: Tagesspiegel Causa, das Debattenmagazin des Tagesspiegels.

Hier geht es zu Tagesspiegel Causa!

0 Kommentare

Neuester Kommentar