Zeitung Heute : Kater

Aus gegebenem Anlass zusammengestellt von

Christoph Koch

15 000 000 Euro betrug das Vermögen des 2004 verstorbenen O. W. Fischer. Er liebte seinen Kater so sehr, dass er einen Großteil seiner Hinterlassenschaft Tierheimen vermachte. Quelle: Bunte

37 Jahre ist die Tierpsychologin Gabriele Kaetzke alt, die den Besitzern von Katzen und Katern rät, diesen für die Silvesternacht einen höhlenartigen Schutzplatz zu bauen, der sich über Kopfhöhe befindet. Dort fühlen sich die Tiere am sichersten. Quelle: Frankfurter Rundschau

18,2 Kilo wog Mickesch, der „fetteste Kater Berlins“, als er 2004 im Tierheim Falkenberg abgegeben wurde. Nach einer Radikalkur konnte er sein Gewicht auf 12 Kilo reduzieren. Quelle: Die Welt

10,5 Liter reinen Alkohol trinkt der Deutsche pro Jahr im Durchschnitt. Quelle: Süddeutsche Zeitung

10 Teile Kraftbrühe und vier Teile Wodka ergeben den „Bullshot“, ein Antikatermittel in den USA. Bayern schwören auf dunkles Weißbier, die Russen auf lauwarmes Öl. Quelle: Süddeutsche Zeitung

2 Markenzeichen haben die Disney-Verantwortlichen „Kater Karlo“ im Lauf der Jahre weggenommen: Die Zigarre in seinem Mundwinkel und das Holzbein. Quelle: www.ehapa.de

2 Gläser Wasser auf ein Glas Sekt oder Wein empfehlen Mediziner als sicheres Anti-Kater-Rezept. Quelle: Süddeutsche Zeitung

1 Trick, den Kater zu überlisten, nämlich weiterzutrinken, verschiebt nur den schmerzhaften Abbau des Methanols, da der Körper zuerst den frischen Alkohol (Ethanol) abbaut. Umgehen kann man den Kater damit nicht. Quelle: Neon

Hintergründe und Expertisen zu aktuellen Diskussionen: Tagesspiegel Causa, das Debattenmagazin des Tagesspiegels.

Hier geht es zu Tagesspiegel Causa!

0 Kommentare

Neuester Kommentar