Zeitung Heute : Katja Kraus

AUTORIN, EX-FUSSBALLERIN.

Katja Kraus, 42, stand im Tor des FSV Frankfurt und der Nationalmannschaft. Acht Jahre war sie im Vorstand des Hamburger SV. Am 9. April um 19 Uhr stellt sie ihr Buch „Macht“ (Fischer) bei Dussmann vor. Foto: G. Glücklich
Katja Kraus, 42, stand im Tor des FSV Frankfurt und der Nationalmannschaft. Acht Jahre war sie im Vorstand des Hamburger SV. Am 9....

JA BITTE!

Unverzichtbar: Meine Espressomaschine.

Schmeckt: Streuselkuchen.

Ein Buch zum Verschenken:

Peter Handke „Das Gewicht der Welt“.

Liebenswerte Phobie vor: Behördenbesuchen und Telefon-Hotlines, die können zu jahrelangem Fahren ohne Führerschein oder einer kalten Wohnung führen.

Bester Film aller Zeiten: „Apocalypse Now“.

Schönstes Fußballtrikot: FSV Frankfurt,

Saison 1994/95, da haben wir drei Titel gewonnen.

Riecht gut: Sommerregen.

Konnte ich gut im Fußball:

Eins-gegen-Eins-Situationen.

Mag ich: Den Morgen, Rituale, Briefe schreiben,

den Gang zu meinem Briefkasten, Abendlicht in Nizza.

NEIN DANKE!

Zuletzt habe ich mich aufgeregt über ... fehlendes

Mitgefühl und Differenziertheit in der Bewertung

durch andere Menschen.

Schmeckt nicht: Hotelfrühstück.

Ein Albtraum: Grassierende Vorläufigkeitsideologie.

Eine schlimme Phobie habe ich vor: Krankenhäusern.

Hässlichstes Fußballtrikot: FC Fulham, Saison 2009/10, die schlimmste Niederlage während meiner Zeit als HSV-Funktionärin.

Mein größte Schwäche im Fußball:

Elfmeter, ich habe nie einen gehalten.

Das nervt: Hintergrundgeräusche.

Dahin reise ich nicht so gern: Wo ich hinfliegen muss.

Mag ich nicht: Halbherzigkeit, Ressentiments, leere Briefkästen, digitale Dominanz, Illoyalität.

Hintergründe und Expertisen zu aktuellen Diskussionen: Tagesspiegel Causa, das Debattenmagazin des Tagesspiegels.

Hier geht es zu Tagesspiegel Causa!