Zeitung Heute : Kauder: Salafisten missbrauchen den Koran

Berlin - Unionsfraktionschef Volker Kauder hat die Gratis-Abgabe von 25 Millionen Koran-Exemplaren durch Salafisten als Missbrauch der Heiligen Schrift des Islam kritisiert. „Ich verurteile die Aktion scharf. Der Koran wird hier für extremistische Umtriebe missbraucht“, sagte Kauder am Donnerstag in Berlin. Im Übrigen interessiere ihn, woher das Geld für die Aktion stamme. Die SPD regte die Prüfung eines Salafisten-Verbots an. Radikalislamistische Salafisten hatten erklärt, in Fußgängerzonen von Großstädten Deutschlands, Österreichs und der Schweiz und im Internet 25 Millionen Koran-Exemplare an Nichtmuslime abgeben zu wollen. Die Ulmer Druckerei Ebner & Spiegel teilte mit, sie prüfe, ob sie einen bereits angenommenen Folgeauftrag tatsächlich ausführen werde. Tsp/dpa

Hintergründe und Expertisen zu aktuellen Diskussionen: Tagesspiegel Causa, das Debattenmagazin des Tagesspiegels.

Hier geht es zu Tagesspiegel Causa!

0 Kommentare

Neuester Kommentar