Zeitung Heute : Kaum beweisbare Ähnlichkeiten

-

Auf den ersten Blick haben Uwe Johnson und Walter Kempowski nicht viel gemein. Dennoch schrieben sie einander Briefe. Und wenn man so drüber nachdenkt: Immerhin kamen beide aus Norddeutschland, lebten erst in der DDR und schließlich im Westen. Mag der Stil noch so unterschiedlich sein – ein Faible für literarische Mammutprojekte, ob nun Johnsons Jahrestage oder Kempowskis Echolot, hatten sie auch. Den Briefwechsel lesen Otto Sander und Peter Fitz .

20 Uhr, Akademie der Künste am Pariser Platz, Mitte

Hintergründe und Expertisen zu aktuellen Diskussionen: Tagesspiegel Causa, das Debattenmagazin des Tagesspiegels.

Hier geht es zu Tagesspiegel Causa!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben