Zeitung Heute : Kaum einer geht in Pflegeauszeit

Berlin - Die Pflegezeit für Familien wird bisher nur sehr selten genutzt. 135 Anträge sind beim zuständigen Bundesamt eingegangen, seit das Gesetz zur besseren Vereinbarung von Beruf und der Pflege vor zwölf Monaten in Kraft getreten ist. SPD, Grüne und Wohlfahrtsverbände nahmen die Zahlen als Beleg dafür, dass das Gesetz der schwarz-gelben Bundesregierung gescheitert ist. Große gesellschaftliche Veränderungen bräuchten eine Anlaufzeit, sagte dagegen ein Sprecher des Familienministeriums. Auch die Altersteilzeit sei einst ohne Rechtsanspruch eingeführt worden. Zehn Jahre nach Inkrafttreten machten davon 100 000 Personen Gebrauch. ks

Hintergründe und Expertisen zu aktuellen Diskussionen: Tagesspiegel Causa, das Debattenmagazin des Tagesspiegels.

Hier geht es zu Tagesspiegel Causa!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben