Zeitung Heute : Kaum noch neue Arbeitsplätze

Berlin - Auf dem Arbeitsmarkt ist die übliche Herbstbelebung schwächer ausgefallen als in den vergangenen Jahren. Im September sank die Zahl der Erwerbslosen verglichen mit August zwar um 117 000 auf bundesweit 2,788 Millionen. Das waren jedoch lediglich 7000 weniger als vor einem Jahr, wie die Bundesagentur für Arbeit am Donnerstag in Nürnberg mitteilte. Saisonbereinigt waren sogar 9000 Menschen mehr ohne Job. Die Quote ging von 6,8 auf 6,5 Prozent zurück. Der Berliner Arbeitsmarkt entwickelte sich etwas besser als der Durchschnitt. Mit einer Quote von 11,8 Prozent ist die Hauptstadt aber nach wie vor das Bundesland mit dem höchsten Anteil Arbeitsloser. Volkswirte erwarten einen weiteren Anstieg der saisonbereinigten Zahl von Arbeitslosen. Tsp

Seite 17 und Meinungsseite

Hintergründe und Expertisen zu aktuellen Diskussionen: Tagesspiegel Causa, das Debattenmagazin des Tagesspiegels.

Hier geht es zu Tagesspiegel Causa!

0 Kommentare

Neuester Kommentar