Zeitung Heute : Keine Schublade

-

Eileen Myles sei eine „Kultfigur für eine ganze Generation von postpunk-females“, schrieb einst die „New York Times“. Die eigenwillige Lyrikerin und Performancekünstlerin, die auch noch als Journalistin und Professorin für Dichtung aktiv ist, hat solche großspurigen Schubladensprüche gar nicht verdient. Anstatt Artikel über die bekennende Lesbe zu lesen, sollte man sich Eileen Myles lieber gleich live ansehen. Ihre Lesung unterstützt die Schauspielerin Bettina Schinko.

20 Uhr, Buchladen Eisenherz, Lietzenburger Str. 9a,

Charlottenburg

Hintergründe und Expertisen zu aktuellen Diskussionen: Tagesspiegel Causa, das Debattenmagazin des Tagesspiegels.

Hier geht es zu Tagesspiegel Causa!