Zeitung Heute : Kerry preist deutsche Führung

Zunächst zur Jugend. Am Anfang seines
Zunächst zur Jugend. Am Anfang seinesFoto: dpa

Berlin - Der neue US-Außenminister John Kerry hat Deutschland für eine herausragende „Führungsrolle“ in Europa und den transatlantischen Beziehungen gelobt. „Wir danken Ihnen für eine exemplarische Führung“, sagte er vor einem Treffen mit Bundeskanzlerin Angela Merkel. Dies gelte sowohl für Wirtschaftsfragen wie für politische Themen. Die Beziehung zu Deutschland sei „eine unserer stärksten und dynamischsten Allianzen in der Welt“. Am Nachmittag traf Kerry in Berlin Russlands Außenminister Sergej Lawrow. Nach Angaben Lawrows wollen sich beide Seiten um einen Dialog zwischen Syriens Regierung und der Opposition bemühen. Vor den politischen Gesprächen hatte Kerry mit deutschen Jugendlichen debattiert. hmt/cvs

Hintergründe und Expertisen zu aktuellen Diskussionen: Tagesspiegel Causa, das Debattenmagazin des Tagesspiegels.

Hier geht es zu Tagesspiegel Causa!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben